400 Kilo Gift pro Tag aus Sonnencremes …?

DER WISSENSCHAFTLER DAVID SANCHEZ-QUILES IST EIN SERIÖSER MANN. Wenn er etwas untersucht, hat man das mit Respekt zu betrachten. Auch wenn ich an den Satz meiner Mutter erinnert werde: „Ehe ich mich wundere, glaub‘ ich’s nicht“. Denn der Mallorkiner hat herausge- funden (am Strand von Palmira bei Calvia, aber hochgerechnet auf die ganzen Bale- aren), dass die Badenden im Sand und im Wasser pro Tag rund 400 Kilo Giftstoffe hinterlassen, die aus ihren Sonnenschutz- mitteln stammen!!! 8 Zentner alle 24 Stunden – diese Schreckensnachricht war dem „Dario de Mallorca“ eine ganze Seite wert (Übertitel: „Nuevos Elementos Toxicos“), und die Schlagzeile hat natürlich auch mich wachgerüttelt. Zweifler fragen sich natürlich: Wie will der Mann das gemessen haben? Und: Wenn die Badenden soviel Gift in der Natur verteilt haben, was ist denn mit ihrer Haut passiert? Nun warte ich darauf, dass die Umweltschützer ein Siegel erfinden und nur noch naturreine Cremes zugelassen werden …

400 Kilo Gift pro Tag aus Sonnencremes …?
Markiert in: