Auch ich bin ein Narr …

So berichtete „Bild“ dieser Tage …

… IMMER WIEDER ÜBER DIE NULLINGERS ZU BERICHTEN! Aber mich ärgert, dass die nun schon seit Jahren ähnlich dämliche Journalisten finden, denen sie ihren bedeutungslosen Schmarrn (gegen Honorar!) verzapfen können, und immer wieder ein Medium bereit ist, diesen Luft-Menschen das zu geben, was sie so dringend brauchen, um trotz ihrer Untätigkeit durch Selbstüberschätzung zu überleben: Publicity!!! Sonst wären sie nämlich längst lebendig tot und das völlig zurecht: War nix, is nix, wird nix! Fährt man Auto, hat man für so einen Fliegenschiss an Bedeutung den Scheibenwischer, aber will man die neuesten Nachrichten erfahren, rutschen diese Nada-Typen ständig ins Bild. Nun aber endgültig – wisch und weg!

Auch ich bin ein Narr …
Markiert in: