Natur

Nie gesehen – so einen Regenbogen!

So ähnlich sah er aus …

NUN HABE ICH ALLE SIEBEN KONTINENTE BEREIST, auch nach europäischen Wetterbrüchen und tropischen Monsun-Schauern – aber ich habe nur erlebt, dass ein Regenbogen unmittelbar 50 m links neben mir in einer Breite von 15 m auf den Boden traf! Oder aus dem Boden wuchs! Auf einem weiten Feld zwischen Campus und Felanitx. Ich war so baff, dass ich die Kamera in meinem iPhone vergaß, das Foto hier überließ mir ein mallorkinischer Freund. Ich weiß nicht was passiert wäre, wäre ich zu dem Regenbogen hingelaufen (angeblich findet man ja Töpfe mit Gold dort, wo Regenbögen auf die Erde treffen), ob es sich dann verflüchtigt – oder mich mit seinen 7 Farben geduscht hätte. Mein Nachbar Jaume, ein älterer Bauer, wunderte sich nicht über das Phänomen, da er behauptete, das sei „normal auf Mallorca“. Wenn dem wirklich so ist, dann gibt es etwas auf der Insel, das anderswo nicht existiert …