Das große Rätselraten …

… BEGINNT JETZT, AM JAHRESTAG DER SEUCHE! Es gibt Villen und Fincas, wie ich höre, in denen die Besitzer wg. Corona seit einem Jahr nicht mehr waren. Die auch sonst keiner betreten hat. In denen zwar der Strom weiter läuft (für den die Rechnungen der Endesa eintreffen), die Gärtner das Rundhe- rum versorgen (und mit der Bezahlung vertröstet werden aufs Wiedersehen), aber keine Beschließerin das Innere kontrolliert. Scheinbar alles in Ordnung, aber ist das auch so? Oder haben die Ratten einen Zugang gefunden, die Spinnen die dunklen Ecken übernommen, die Cucarachas die Küche? Haben die Tauben den Patio und die Terrassen vollgeschissen und schwimmt totes Getier im Pool, auch wenn der abgedeckt ist? Sind Mauern feucht geworden, weil keiner lüftet? Sehen die Fenster aus wie Kellerluken in der City? Liebe Handwerker und sonstigen Helfer, freut Euch auf eine Boomzeit, wenn Corona ein Schrecken der Vergangenheit sein wird, dann müsst Ihr ran an die erwach- ten Immobilien! 

Das große Rätselraten …
Markiert in: