Das ist „mein“ Hotel in Palma!

So betritt man das Hotel …

ICH BRAUCH den *****-Sterne-Chichi nicht. Alles nur teuer bezahltes Bromborium. Deswegen wohne ich, wenn ich mir – zum Beispiel im Advent – ein paar Tage Palma gönne, immer nur ins „Architect Hotel“ im kurzen und engen Carrer de Can Brondo gehen, gleich hinter der „Bar Bosch“. Da waren die Ästhetikprofis am Werk, da ist selbst ein toter Winkel durchdacht. Die Zimmer, viele gibt es eh nicht, sind nicht unbedingt Säle, (dafür raffiniert fotografiert!), aber wann halte ich mich schon in denen auf, wenn ich in der Ciutat bin? Alles ist luftig, raffiniert nah an der Realität da draußen, nichts ist nur dekorativ, alles funktional – und das kostet mich pro Nacht etwa 110 Euro! Inzwischen scheint der ganze Carrer zum Hotel zu gehören, die Nr. 1, 4 und die 6, und was ich in den kleinen Stadtpalais allein an moderner Kunst gesehen habe, lohnt einen Aufenthalt. Rezeption: Carrer de Can Brondo, 4. Telefon: 971/72 05 07. Website: www.brondoarchitect.com. Email: booking@brondoa.com

Das ist „mein“ Hotel in Palma!
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar