Mein Corona-Tagebuch: Kurt arbeitet!

NOCH EINER, DER WAS TOLLES SCHAFFT IN DER CORONA-KRISE! Es ist Kurt Blank aus Cala Murada, der wunderbare Hobby-Historiker, der auch nicht in sein Haus darf. Wir kennen ihn als Verfasser des großartigen Werks „Die Geschichte Mallorcas und sein Christentum“, das er im Eigenverlag veröffentlicht hat und das leider so schwer zu bekommen ist (jeder der die Insel liebt, müsste es eigentlich haben). Nun arbeitet er an einem zweiten Buch und der Titel steht schon fest:

Ein sperriger Name, aber ich habe die ersten Kapitel gelesen und jeden Satz verschlungen. Das ist spannend, lehrreich und unterhaltsam. Ich nehme an, dass er noch das ganze Jahr benötigt, trotz der Virus-Stille, die in sein Leben eingekehrt ist, aber 2021 könnte es wohl erscheinen. Ich warte darauf und Sie sollten es sich auch vormerken …

Mein Corona-Tagebuch: Kurt arbeitet!
Markiert in: