MI MUSEU Diesmal: Das Selbstbildnis von Peter Robert Keil

„Selbstbildnis Palma de Mallorca“

DIESER DEUTSCHE MALER HAT IN DEN LETZTEN 10 JAHREN Dutzende von angeblich auf Mallorca gemalten Bildern auf den Markt geworfen. Warum? Ich weiß es nicht. Zudem sie alle nicht viel kosteten, selbst großformatige Gemälde in Öl waren für einen Appel & ein Ei zu haben. Und immer stand die Behauptung im Raum, Peter Robert Keil (*1942) habe eine Weile auf der Insel gelebt und sei von Joan Miró beeinflusst, „den er mehrmals in seinem Atelier getroffen hat“ (so die Legende). Ich habe dieses Porträt von 1963 mit dem Titel „Selbstbildnis Palma de Mallorca“ vor ein paar Jahren im Internet für weniger als 100 Euro gekauft und seitdem hängt es in einer stillen Ecke meiner Finca. Die Frage, ob ich es nochmal erwerben würde, muss ich aber verneinen …

 

 

 

MI MUSEU Diesmal: Das Selbstbildnis von Peter Robert Keil
Markiert in: