Muscheln mal anders in Portocristo!

Quince 2Bildschirmfoto 2016-09-05 um 06.50.03Quince 4EINS VORNEWEG: Das „Quince“ in Portocristo ist ein simples Lokal, kein Gourmetladen. Direkt am/über dem s-förmigen Fjord-Hafen, in einer langen Reihe unmittelbar aneinender grenzenden Gaststätten, mit einer übersichtlichen Speisekarte und touristischem Stoßverkehr. Teuer/billig? Mehr als 20 Euro kostet nichts und für 12 Euro ist man gut dabei. Parken? Geduldige haben immer Glück! Aber mir geht’s gar nicht so sehr ums Lokal, als vielmehr um das Gericht, das auf dem zweiten Menüblatt an zweiter Stelle steht: „Mejillones carbonara“ Miesmuscheln in Sahnesoße mit Speck, Gemüse, Quince 3Knoblauch und einem Schälchen Pommes. Eine reichliche Portion (die auf dem Tisch appetitlicher aussieht, als auf dem Foto l.), serviert im Alu-Kochtopf und eine Entdeckung für 18.50 Euro. Wenn man in Portocriosto ist (Drach- und Hams-Höhlen, Sonntagsmarkt auf der Mole, byzantinisches Taufbecken in der Oberstadt), dann lohnt sich ein Besuch im „Quince“ allein schon wegen dieser Muscheln, die es sonst nirgendwo in dieser ungewöhnlichen Raffinesse gibt.

Geöffnet: 12.30-22.30 Uhr. Adresse: Carrer Veri, 1. Telefon: 971/ 82 18 30. Website: www.restaurantequince.com

Muscheln mal anders in Portocristo!
Markiert in:                        

Schreibe einen Kommentar